BEGO Aktuell – 3D-Druck

Digitale Aufwachstechnik im BEGO TRAINING CENTER

Am 12. und 13. Mai besuchten 20 Anwender das BEGO TRAINING CENTER für den jeweils eintägigen Kurs zur digitalen Aufwachstechnik mit 3Shape unter der Anleitung von Jochen Peters.

Ziel des Kurses war es, Okklusalflächen nach konzeptionellen und rationellen Arbeitsschritten lesen, verstehen und gestalten zu können – unabhängig davon, ob analog oder digital modelliert wird. Schließlich ist dies eine Voraussetzung für die Herstellung von qualitativ hochwertigem und gleichzeitig ökonomischem Zahnersatz.

Die Teilnehmer des Kurses haben unter der Anleitung des erfahrenen und renommierten Referenten ZTM Jochen Peters Gemeinsamkeiten und Zusammenhänge zwischen der klassischen Aufwachstechnik und dem digitalen Designen mit der 3Shape Software erkannt und analysiert. Zusätzlich wurde den Kursteilnehmern das „Spurenlesen“ am Restgebiss und das Okklusionskonzept nach Jochen Peters näher gebracht. Darüber hinaus diskutierten die Teilnehmer Empfehlungen zur Minimierung von Einschleifmaßnahmen und Reklamationen als wirtschaftlichem Faktor in Laboren und Praxen.

Weitere Themen im Kurs waren das Setzen von Kontaktpunkten, Abstützungen und Antagonisten sowie Bewegungsabläufe und okklusale Gestaltungsmöglichkeiten. ZT Ralf Kopprasch, H&H Dentalstudio, sagte nach der eintägigen Fortbildung: „Es war ein großartiger Kurs! Es ist wichtig immer am Ball zu bleiben. Dank der Vermittlung der hilfreichen Tipps und Tricks und der ruhigen Art von Herrn Peters fühle ich mich nun für die digitale Aufwachstechnik noch besser gerüstet.“

Informationen zu den vielfältigen Fortbildungsmöglichkeiten im BEGO TRAINING CENTER sind online (www.bego.com/kurse) und in der aktuellen Kursbroschüre  zu finden.

Im Kurs steht allen Teilnehmer ein eigener Rechner zur direkten Anwendung zur Verfügung.

Die Teilnehmer des ersten Kurstages.

Ebenfalls zufriedene Teilnehmer am zweiten Kurstag.