BEGO Aktuell – 3D-Druck

BEGO 3D-Drucker zum dritten Mal in Folge „Best Of“ INDUSTRIEPREIS Lösung

Genau wie sein Vorgängermodell Varseo gehört der neue 3D-Drucker BEGO Varseo S zum auserwählten Kreis der fortschrittlichsten Lösungen der deutschen Industrie. Bereits in 2015 und 2016 wurde das 3D-Druck-System Varseo in der Kategorie Medizintechnik mit dem „Best Of“-Signet des INDUSTRIEPREIS ausgezeichnet. Auch die neue smarte 3D-Druck-Generation, die erstmals zur Internationalen Dental-Schau (IDS) 2017 vorgestellt wurde, konnte die Jury überzeugen.

Mit der Auszeichnung gehört BEGO auch in diesem Jahr zur Spitzengruppe der eingereichten Bewerbungen des INDUSTRIEPREIS 2017 und somit offiziell zum renommierten „Netzwerk der Besten“ der Initiative Mittelstand. Gelobt wurde von der hochkarätigen 30-köpfigen Experten-Jury aus Professoren, Wissenschaftlern, Branchenexperten und Fachjournalisten v. a. der hohe wirtschaftliche und technologische Nutzen des von BEGO eigenentwickelten 3D-Druck Systems für die Dentalbranche.

Dennis Wachtel, Leiter Produktmanagement der BEGO Bremer Goldschlägerei und der BEGO Medical, freut sich über die Auszeichnung: „Schon bei der Präsentation unseres neuen 3D-Druck-Systems Varseo S auf der diesjährigen IDS in Köln, der weltweit größten Dentalmesse, haben wir eine sehr hohe Nachfrage und enormes Interesse verzeichnen können. Die erste Auszeichnung für unseren neuen 3D-Drucker bestätigt uns nun, dass sich die Anstrengungen der letzten Monate gelohnt haben.“

BEGO bietet mit dem neuen smarten Varseo S eine Weiterentwicklung des 3D-Druckers Varseo zur schnellen, einfachen und kostengünstigen laborseitigen Fertigung unterschiedlichster Indikationen (wie z. B. Modelle, Bohrschablonen, Schienen, CAD/Cast-Modellgussgerüste oder individuelle Abformlöffel) aus Kunststoffen. Der mit Dentallaboren und für Dentallabore entwickelte 3D-Drucker bietet neben einem großen und erweiterbaren Material- und Versorgungsspektrum eine hohe und von der Anzahl der zu produzierenden Elemente unabhängige Baugeschwindigkeit. Dank der im Vergleich zum Vorgängermodell Varseo 30 % größeren Bauplattform ist nun der gleichzeitige Druck von noch mehr Objekten möglich. Unabhängige Studien bestätigen zudem die hohe Baugenauigkeit, auf die es in der Zahntechnik ankommt. Darüber hinaus erlaubt die Netzwerkfähigkeit des kompakten Gerätes einen schnellen BEGO Service via Remote Control.

Das Varseo S 3D-Druck-System umfasst neben dem Varseo S und einem Nachbelichtungsgerät die zugehörigen wissenschaftlich abgesicherten Materialien, Software-Tools und Services und ist „MDR ready“. Validierte Prozesse vom Scannen bis zum Finishing und die entsprechende Prozessdokumentation bieten den Anwendern die Sicherheit, auch die zukünftigen Anforderungen an die Herstellung von Medizinprodukten gemäß der kürzlich in Kraft getretenen Medical Device Regulation (MDR) zu erfüllen.

Der INDUSTRIEPREIS wurde in diesem Jahr zum 12. Mal vom Huber Verlag für Neue Medien GmbH für besonders innovative und fortschrittliche Lösungen verliehen und gehört zu den bedeutendsten Preisen für Industrieunternehmen in Deutschland. Zahlreiche Bewerbungen, die unter dem Motto „Connecting Industry“ eingereicht wurden, führten dazu, dass der Bewerberrekord vom letzten Jahr abermals erreicht werden konnte. Ausgeschrieben wird der INDUSTRIEPREIS in insgesamt 14 Kategorien.

Auch der neue BEGO 3D-Drucker Varseo S erhält das „Best of“-Signet des INDUSTRIEPREIS 2017.