BEGO Aktuell – Allgemein

Moderne CAD/CAM-Technologien an der DPU Krems

Am 03. und 04. Juli 2017 besuchten Prof. Dr. Ralf J. Bäppler ZTM und sein dreiköpfiges Team der Danube Private University (DPU) Krems, Österreich, einen zweitätigen Kurs des Dentalunternehmens BEGO in der bayerischen Niederlassung in Unterschleißheim. Die Teilnehmer erhielten einen intensiven Einblick in den Umgang mit der 3Shape* CAD-Software sowie mit dem BEGO 3D-Druck-System zur Herstellung von Schienen.

In der studentischen Ausbildung an der DPU Krems steht künftig anstelle der Tiefzieh-Schienentechnik die CAD/CAM-Schienenherstellung auf dem Lehrplan. Dies nahm das Team des Zentrums Zahnärztliche Prothetik und Biomaterialien unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. Rüdiger Junker MSc zum Anlass, um an einer Weiterbildung bei BEGO teilzunehmen. Am ersten Tag demonstrierten die erfahrenen BEGO Referenten ZTM Andreas Röthig und ZT Alexandra Schott den Teilnehmern den Umgang mit der 3Shape CAD-Software für die Schienenplanung. Im Mittelpunkt des zweiten Tages stand das Thema 3D-Druck-Technologie rund um den von BEGO eigenentwickelten 3D-Drucker Varseo S. Dabei konnten sich die Teilnehmer von der Präzision und Passgenauigkeit der gedruckten Schienen überzeugen.

„Unsere gesteckten Ziele für die beiden Tage wurden voll erreicht“, resümiert Prof. Dr. Ralf J. Bäppler zufrieden seinen Besuch in Unterschleißheim. „Mit vielen neuen Kenntnissen im Bereich der CAD/CAM-Technologie sind wir zurück nach Krems gereist.“

Informationen zu den vielfältigen Fortbildungsmöglichkeiten im BEGO TRAINING CENTER in Bremen und an weiteren Veranstaltungsorten finden Sie hier in der aktuellen Kursübersicht.


* Dieses Zeichen ist eine geschäftliche Bezeichnung/eingetragene Marke eines Unternehmens, das nicht zur BEGO Unternehmensgruppe gehört. 

Die Teilnehmer der DPU Krems während ihrer Weiterbildung in Unterschleißheim, v. l. n. r.: Martha Seif ZTM, Yeliz Yagiz ZT, Leopold M. Höfinger ZTM und Prof. Dr. Ralf J. Bäppler ZTM.