BEGO Aktuell

Schülerinnen und Schüler entdecken Berufswelt der BEGO

Anlässlich des alljährlichen „Zukunftstages“ am 26. April 2018 lud der Bremer Dentalspezialist BEGO erneut 18 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 bis 10 ein. Die Teilnehmer freuten sich über ein abwechslungsreiches Programm – und durften sogar selbst aktiv werden.

Organisiert und begleitet von den BEGO Azubis aus dem ersten Lehrjahr, hatten junge Schülerinnen und Schüler auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, in unterschiedliche Berufsrichtungen bei der BEGO hinein zu schnuppern. Zu Beginn des Zukunftstages wurde der Nachwuchs von Christoph Weiss, dem geschäftsführenden Gesellschafter der BEGO Unternehmensgruppe, begrüßt und erhielt erste Einblicke in die 128-jährige Unternehmensgeschichte der BEGO.

Nach einer Stärkung bei einem gemeinsamen Frühstück tauchten die jungen Teilnehmer im BEGO TRAINING CENTER in die spannende Welt der Zahntechnik ein und lernten die unterschiedlichen Tätigkeiten eines Zahntechnikers kennen. Erste praktische Erfahrungen sammelten sie zudem durch die Herstellung eines eigenen Zahnmodells aus Gips. Anschließend starteten sie den Firmenrundgang, um einen umfassenden Überblick über die Tätigkeiten des Bremer Dentalunternehmens zu erhalten. So wurde unter anderem die Geräte- und Materialproduktion, das CAD/CAM-Produktionszentrum der BEGO Medical und das Oberflächentechnologiezentrum der BEGO Implant Systems erkundet. Zum Abschluss des ereignisreichen Tages begleiteten die jungen Talente ihre Eltern, Verwandten oder Bekannten in die jeweiligen Abteilungen.

Schon seit vielen Jahren öffnet BEGO mit positiver Resonanz gerne ihre Tore und zeigt die vielfältigen Arbeitsbereiche des traditionsreichen Familienunternehmens. „Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit, sich bereits in sehr jungen Jahren mit verschiedenen Berufsbildern vertraut zu machen“, resümiert Axel Klarmeyer, Geschäftsführer der BEGO Medical und BEGO Bremer Goldschlägerei, den besonderen Tag für die Schülerinnen und Schüler. Auch seine Tochter, Katharina Klarmeyer, verbrachte den Zukunftstag bei der BEGO und freute sich über das abwechslungsreiche Programm. „Die tolle Organisation und die Betreuung durch die Auszubildenden während des ganzen Tages haben mir besonders gut gefallen“, so die 11-Jährige.

Informationen zu den vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bei BEGO finden sich online unter www.bego.com/karriere.

Die Schülerinnen und Schüler des Zukunftstages 2018 bei BEGO mit dem Organisationsteam der BEGO Azubis aus dem ersten Lehrjahr und Christoph Weiss, dem geschäftsführenden Gesellschafter der BEGO Unternehmensgruppe.

Sichtlich stolz zeigt Katharina Klarmeyer, Tochter von Axel Klarmeyer, Geschäftsführer der BEGO Medical und BEGO Bremer Goldschlägerei, ihre erste zahntechnische Arbeit aus dem BEGO TRAINING CENTER.