BEGO Aktuell – Implantologie-Lösungen

„Art Of Implantology“ in Dubai – die digitale Zukunft ist jetzt

Unter diesem Motto trafen sich vom 9. bis 10. Februar 2018 rund 500 Implantologen aus 15 verschiedenen Ländern bei strahlendem Sonnenschein zur 4. BEGO Implant Systems Konferenz im Emirat Dubai.

Die zweitägige Veranstaltung bot ein anspruchsvolles Programm aus Workshops am Freitag und Vorträgen am Samstag. Internationale Referenten sprachen zu aktuellen und zukunftsweisenden Themen der dentalen Implantologie und darüber hinaus. Geschäftsführer der BEGO Implant Systems Walter Esinger eröffnete die Konferenz mit der Frage an die Teilnehmer: „Warum machen wir dieses?“ – und beantwortete diese Frage anschließend selbst: „Weil wir wollen, dass Sie glückliche und zufriedene Patienten haben“. Der wissenschaftliche Vorsitz – bestehend aus Prof. Erhan Cömlekohlu (Türkei), Prof. Stefan Fickl (Deutschland) und Dr. Gholamreza Ghaznavi (Iran) – führte die Konferenzteilnehmer am Samstag durch ein abwechslungsreiches Programm mit Vorträgen von Prof. Stefan Fickl (Deutschland) „Contemporary protocols for implants in the esthetic zone“, Prof. Florian Beuer (Deutschland) „New concepts in implant dentistry“, Dr. Eduardo de la Torre (Spanien) „Emotional patient experience and DSD business implementation“, Dr. Joost Brouwers (Niederlande) „Hard and soft tissue management around dental implants - a new era?“ und Dr. Marc Thom (Schweden, USA, Japan) „IoT and digitalization will enable new business models and will be a challenge for existing business today“. Eine parallel stattfindende Industrieausstellung bot den Besuchern die Gelegenheit des Austausches mit anwesenden Herstellern der Dentalbranche. „Wir sind stolz darauf, unsere Kunden mit unseren Produkten in die digitale Zukunft zu begleiten und ihnen als Mitglieder der großen ,BEGO Familie‘ partnerschaftlich zur Seite zu stehen“, so Oliver Klein, Director Global Sales & Business Development der BEGO Implant Systems. Ihren Abschluss fand die Konferenz in einer einstündigen Abschlussdiskussion, die sich durch rege und begeisterte Beteiligung der Teilnehmer auszeichnete.

Neben der außergewöhnlichen Location sorgte eine abendliche Fahrt bei Sonnenuntergang zu einem traditionellen Beduinendinner in die Wüste sowie ein Galaabend mit Tanz bis in die frühen Morgenstunden für einmalige Erlebnisse und ausgelassene Stimmung abseits der fachlichen Inhalte.

Nach Dubai ist vor „?“ – die Vorbereitungen für die 5. BEGO Implant Systems Global Conference starten in Kürze.

Videos zur Konferenz finden Sie auf dem Youtube-Kanal von BEGO Implant Systems, mehr Bilder der Konferenz hier.

Während der Abschlussdiskussion standen die Referenten Rede und Antwort (v.l.n.r. Walter Esinger, Gholamreza Ghaznavi, Stefan Fickl, Florian Beuer, Joost Brouwers, Eduardo de la Torre).

Rund 500 Teilnehmer nahmen an der 4. BEGO Implant Systems Global Conference vom 9. bis 10. Februar in Dubai teil.

Die verdiente Mittagspause konnte bei strahlendem Sonnenschein am Dubai Creek genossen werden.

Geschafft! Die Freude über die erfolgreiche Konferenz von BEGO Implant Systems ist unübersehbar. (v.l.n.r. Walter Esinger, E. Cömlekohlu, Gholamreza Ghaznavi, Stefan Fickl, Florian Beuer, Joost Brouwers, Eduardo de la Torre, Marc Thom)