BeCe® Wax-Up

Individuelle Überpressschablonen aus Kunststoff

Die Überpresstechnik ist heute schon weit verbreitet. Diese Technik kombiniert die sichere und einfache Anwendung mit reproduzierbarer Ästhetik. Im Rapid Prototyping-Verfahren werden Objekte aus rückstandslos verbrennbarem Kunststoff hergestellt, die als Basis für die keramische Überpresstechnik ihre Verwendung finden. Ein manuelles Modellieren ist nicht mehr nötig.

Auf Basis des digitalen Modells erstellen Sie einen Datensatz für die anatomische Restauration. Der Datensatz wird danach für die Herstellung des Gerüsts und des Wax-Ups in zwei Datensätze aufgeteilt.

Anschließend werden gleichzeitig das Gerüst aus dem gewählten Material und der anatomische Aufbau im 3D-Drucker als BeCe® Wax-Up gefertigt. Beide Teile werden im Dentallabor zusammengeführt und nach dem Ausbrennen des BeCe® Wax-Ups die Keramik auf das Gerüst aufgepresst.

Ihre Vorteile

  • Individuelle dreidimensionale Formgebung auch komplizierter Geometrien
  • Kein aufwendiges, manuelles Modellieren auf dem Gerüst nötig
  • Rückstandslos verbrennbar, dadurch keine Verunreinigungen der Keramik
  • Dimensionsstabiler Kunststoff sorgt für eine sichere okklusale Abbildung
  • Nur ein Datensatz für Gerüst und Verblendung nötig: besonders wirtschaftlich

Indikationen

  • Vollanatomisches Wax-up für die Überpress-Technik bis zu 16 Glieder (nur in Verbindung mit Kronen- und Brückengerüsten erhältlich)