Die BEGO Guide Bohrschablonen

Die BEGO Guide Bohrschablonen – schnell, einfach, günstig

Navigierte Chirurgie – einfach und schnell – das bieten Ihnen die neuen BEGO Guide Bohrschablonen aus unserer Eigenfertigung in Bremen. Sie sind die optimale Ergänzung zu Ihrem BEGO Semados® Implantatsystem. Ob nur für die Pilotbohrung oder vollnavigiert, ob zahn- oder schleimhautgetragen, ob transgingival oder nicht – die Entscheidung liegt bei Ihnen! Die neuen BEGO Guide Bohrschablonen bieten Ihnen eine maximale Flexibilität, bei erstaunlich geringen Kosten.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Keine eigene Planungssoftware erforderlich

    • Wir erstellen für Sie einen individuellen Planungsvorschlag.
    • Sie senden uns lediglich Ihren CT- oder DVT-Datensatz (DICOM-Daten) und ein Gipsmodell.

  • Onlineplanungszentrum
    Auf dem BEGO Guide Orderportal guide.bego.com beauftragen Sie Ihre Planungsvorschläge.
  • Wahl zwischen Pilot- und vollnavigierter Schablone
    Bei dem Wunsch nach einer geführten Pilotbohrung erhalten Sie eine Bohrschablone mit Hülsen des Durchmessers 2 mm. Diese Schablone ist mit jedem Implantatsystem kompatibel.
    Bei dem Wunsch nach einer vollnavigierten Operation erhalten Sie für die Implantation von BEGO Semados® S/RS/RSX Implantaten eine Bohrschablone, die mit Masterhülsen ausgestattet ist. In die Masterhülsen werden Reduktionshülsen eingebracht, die ein geführtes Bohren mit allen Bohrern möglich machen. Ein definierter Tiefenanschlag ist ebenfalls gegeben.
  • Implantatsysteme aller Hersteller planbar
    Neben dem Planungsvorschlag für BEGO Semados® Implantate können auch Planungsvorschläge für andere Implantatsysteme erstellt werden. Bei diesen ist ausschließlich die Herstellung von Pilotschablonen möglich.

Erfahren Sie mehr über den Ablauf

„Die neuen BEGO Guide Bohrschablonen – der Ablauf“

Wie kommen Sie zu Ihrer BEGO Guide Bohrschablone? In nur drei Schritten führen wir Sie zu Ihrem ersten Patientenfall mit dem BEGO Guide System.

Registrierung im BEGO Guide Orderportal 
Rufen Sie mit Ihrem Browser (z. B.: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Safari, Chrome etc.) die Seite guide.bego.com auf. In einfachen Schritten werden Sie durch den Registrierungsprozess geführt. Anschließend erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten für das BEGO Guide Orderportal.

Anlegen des Patientenfalls und Upload der CT- oder DVT-Daten
Für Ihren ersten Patientenfall klicken Sie auf „Neuen Fall anlegen“. Sie geben die individuellen Planungswünsche und Patientendaten sowie weitere Informationen (z. B. geplante prothetische Versorgung) ein. Im Anschluss werden die CT-/DVTDaten über das Portal hochgeladen. Alternativ können diese auch per CD geschickt werden. Für zahngetragene Schablonen wird zudem ein aktuelles Gipsmodell des entsprechenden Kiefers benötigt. Anschließend wird der individuelle Planungsvorschlag erstellt.

Begutachten und Freigeben der Planung
Sobald der Planungsvorschlag fertiggestellt ist, erhalten Sie eine E-Mail aus dem BEGO Guide Orderportal. Die Planung steht zur Ansicht und Begutachtung bereit. Änderungswünsche können in einer Onlinesitzung besprochen werden. Bei Zufriedenheit wird die Planung im Portal freigegeben und die Schablone geht in Bremen in die Produktion. Innerhalb weniger Tagetrifft die Bohrschablone bei Ihnen ein.