Verbindung

Außensechskant-Verbindung

Die prothetische Schnittstelle der BEGO Semados® Mini-Implantate zeichnet sich durch eine stabile, konische Aussensechskantverbindung aus, mit deren Hilfe anguliert inserierte Implantate ohne ausgleichende Aufbauten versorgt werden können.

  • Gute Sicht auf Implantat-Prothetik-Schnittstelle durch supracrestalen Sitz
  • Geringe Anzahl an prothetischen Aufbauten durch Verwendung eines einzigen Platform-Durchmessers (Ø3,5mm) bei allen Implantatdurchmessern
  • Spannungsfreie Platzierung des Steges auf anguliert stehende Implantate