CAD/CAM Versorgung

Aufbauten für das Cerec/inLab System

Mit den Aufbauten Sub-Tec CAD/CAM TiBase L oder PS TiB wird es dem Anwender ermöglicht, individuelle Abutments mittels des Sirona CEREC/ inLab Systems herzustellen. Zum besseren Verständnis und einem einfacheren Handling sind die Durchmesser und das anzuwendende CAD Programm auf die Aufbauten gelasert.

Kunden der Sirona Dental Systems bestellen den Scanbody und den inCoris Zl meso-Block wie gewohnt bei ihrem Sirona Partner. Neu ist der Bezug der benötigten Basis für das BEGO Semados® Implantatsystem über die BEGO Implant Systems. Die Erstellung des Zahnersatzes wird wie gewohnt durch den Anwender durchgeführt.

BEGO CAD/CAM-Implantatprothetik

Auch im Zeitalter des digitalen Wandels ist BEGO ein verlässlicher Partner und begleitet Zahntechniker und Zahnärzte mit zukunftsweisenden Technologien. Das Angebot erstreckt sich über individuelle Implantataufbauten sowie okklusal verschraubte Implantatbrücken und -stege bis hin zu CAD/CAM-Prothetik in Form von Kronen, Brücken und Doppelkronen. BEGO überzeugt dabei mit bewährter Qualität und Materialvielfalt.

Besonders die Implantatprothetik stellt hohe Anforderungen an Materialgüte und Herstellverfahren. BEGO bietet hier für nahezu jede Indikation das passende, durch ein neutrales Institut bestätigte, biokompatible Material. Neben der außerordentlich festen, dichten und seit Jahrzehnten bewährten Kobalt-Chrom-Legierung Wirobond® MI+ mit ihrer hervorragenden Polierbarkeit ist auch Titan Grade 5 ein idealer Werkstoff für Abutments und Implantatsuprastrukturen. Bedingt durch seine hohe Festigkeit lassen sich selbst grazile Strukturen fertigen.

Für den Frontzahnbereich sind hochästhetische Abutments aus hochfestem Zirkon XH eine perfekte Alternative. Die zahnfarbenen Aufbauten verhindern ein Durchscheinen dunkler Schatten auch bei dünnem Biotyp, und die dichte, keramische Oberfläche ermöglicht eine exzellente Adaption des Zahnfleisches im Bereich des Emergenzprofils.

BEGO CADAbut F – einteilige individuelle Abutments

Die einteiligen massiven Aufbauten werden ganz individuell auf den Patientenfall angepasst und nach Ihren Design- und Materialvorgaben im BEGO Hightech Produktionszentrum in Bremen gefertigt. 

Unter Berücksichtigung der anatomischen Verhältnisse können die Abutments frei gestaltet werden und bieten somit einen sicheren Halt für die Prothetik. Das speziell für den Patientenfall modellierte Emergenzprofil sorgt für eine optimale Schleimhautausformung und -unterstützung und erfüllt somit langfristig höchste ästhetische Ansprüche.

Die individuellen Abutments sind für BEGO Semados® Implantate der S- und RI-Line, die BEGO Semados® RS/RSX-Line mit Platform Switch sowie andere Implantatsysteme verschiedener Hersteller verfügbar.

Die Aufbauten für die BEGO Semados® Implantate verfügen alle über die seit über 20 Jahren bewährte konische Innenverbindung mit Sechskant und sorgen somit für einen zuverlässigen und stabilen Halt. Sie können zwischen drei Materialien wählen: BeCe® CAD Zirkon XH, BEGO Titan Grad 5 sowie Wirobond® MI+ und haben somit volle Flexibilität bei alle Indikationen.

BEGO CADAbut D – zweiteilige individuelle Abutments

Die zweiteiligen individuellen Abutments bestehen aus einer Titanklebebasis und einem individuell gefertigten Aufbau. Durch das große Angebot an Materialien bietet dieser Abutmenttyp vielfältige prothetische Möglichkeiten.

Bei den Titanbasen handelt es sich um Adapter, welche Implantatseitig die Implantat-Abutment-Schnittstellen des jeweiligen Implantates aufweisen und Abutmentseitig über eine standardisierte Klebebasis verfügen. Der individuell designte Aufbau wird entsprechend Ihren Design- und Materialvorgaben im BEGO Produktionszentrum mit einem definierten Klebespalt hergestellt und später von Ihnen mit der Titanbasis fest verklebt.

Die Klebeabutments sind aus BEGO Zirkon LT in 5 Farben (LT01-LT05) lieferbar. Zusätzlich stehen für PS-Line Klebeabutments aus IPS e.max CAD LT in 16 Vitafarben, sowie in 5 opaken Farben (MO) zur Verfügung. Die erweiterte Farbpalette trägt dem Wunsch nach hochästhetischer, vollkeramischer Implantatprothetik Rechnung. Darüber hinaus stehen Wirobond® C+ und alle CAD/Cast®-Materialien, sowie PMMA Multicolor in 3 Farben (M01-M03) für die provisorische Versorgung zur Auswahl. 

Die individuellen Klebeabutments für BEGO Semados® S- und RI-Implantate werden mit den Sub-Tec CAD/CAM Titan Klebebasen und BEGO Semados® RS/RSX-Implantate mit den PS-Line CAD/CAM Titan Klebebasen verwendet. Für Aufbauten weiterer gängiger Implantatsysteme können Titanklebebasen bei BEGO Medical oder bei den jeweiligen Implantatherstellern bestellt werden. Eine detaillierte Übersicht der zur Verfügung stehenden Hilfsteile entnehmen Sie bitte der „BEGO Leistungsübersicht – Digitale Zahntechnik.

Stegkonstruktion und okklusal verschraubte Brücken

Entsprechend Ihrer Gestaltungswünsche können auch individuelle Stegkonstruktionen sowie Gerüste für okklusal verschraubte Brücken gefräst werden. Somit bietet BEGO Medical mit ihren individuell gefrästen Stegen eine hervorragende Möglichkeit für herausnehmbaren Zahnersatz. Die okklusal verschraubten CAD/CAM-Brücken bieten wiederum eine ausgezeichnete Alternative zu zementierten Brücken.

Für einteilige, verblockte Konstruktionen wurde eine Anschlussstelle gewählt, die keiner Verdrehsicherung bedarf. Als Materialien stehen Wirobond® MI+ und BEGO Titan Grad 5 zur Verfügung. Aufgrund der industriellen CAD/CAM-Technik kann eine hohe Passgenauigkeit angeboten werden. Das langwierige Aufpassen der Konstruktionen entfällt, da gussinhärente Verzüge, die insbesondere bei großspannigen Gerüsten während der Abkühlphase entstehen, nicht auftreten.

Die Stege können vom Anwender in Form von Rundstegen, Preci-Horix Stegen, Dolder® Steggelenken, Dolder® Steggeschieben oder auch frei gestaltet werden.

Neben der BEGO Semados® S- und RI-Line, der BEGO Semados® RS/RSX-Line mit Platform Switch sowie dem Semados® Mini-Implantat (nur Stegversorgungen) können auch weitere gängige Implantatsysteme auf Implantat- oder Abutmentniveau, wie z. B. dem BEGO Semados® MultiPlus System, versorgt werden.

CAD/CAM Stegkonstruktion
CAD/CAM Stegkonstruktion
CADCAM okklusal verschraubte Brücke
CADCAM okklusal verschraubte Brücke

Bestelloptionen für BEGO CAD/CAM-Restaurationen

Wenn Sie über einen BEGO 3Shape* Scanner verfügen, können Sie die Modellationsdaten aus dem 3Shape DentalDesigner oder dem 3Shape AbutmentDesigner bequem mit nur einem Mausklick übermitteln. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, die Modellations- oder Scandaten im STL-Format, wie z.B. unter Verwendung von exocad*, mithilfe des BEGO FileGenerators zu übermitteln.

Aber auch ohne einen Scanner und ohne hohe Investitionen zu tätigen, können Sie BEGO CAD/CAM-Produkte bestellen, indem Sie die Modelle an das BEGO Scan- und Designcenter schicken. Für einen geringen Aufpreis übernehmen wir das Scannen und Designen für Sie. Sie erteilen auf Basis des von uns übermittelten Designvorschlags die Freigabe zur Produktion.

*3Shape und exocad sind Unternehmen, welche nicht zur BEGO Unternehmensgruppe gehören.