Risikopatienten – Was müssen wir beachten?

1. Der Risikopatient und der demographische Wandel

Das Alter ist ein Risikofaktor, der in Deutschland nicht unterschätzt werden sollte – denn Deutschland ist das Land mit dem geringsten Anteil an Jugendlichen und dem höchsten Anteil an Rentnern.

Mehr als ein Fünftel der Senioren zwischen dem 65. und 74. Lebensjahr (22 %) sind zahnlos und würden signifikant von einem Implantat gestützten Zahnersatz zur Verbesserung der mastikatorischen Funktion und der Lebensqualität profitieren (FILLION et al., 2013; EMAMI et al., 2009; MÜLLER et al., 2007)

In einem Zeitalter, in dem der „Schönheitswahn“ und das „Schönheitsbewusstsein“ nicht nur der jüngeren Generation, sondern auch der Altersgruppe „65 +“ keine Grenzen kennt, steigt das Verlangen nach einem lückenlosen und ästhetischen Lächeln.

Aufgrund des demographischen Wandels ist von 1997 bis 2005 der Anteil an Senioren, die einen Zahnersatz tragen, um das 3,5-fache gestiegen. Trotz der Angst vor Schmerzen und Komplikationen im Alltag steigt die Tendenz weiter (ELLIS; 2011). In der Literatur wird ein Anteil von 12–28 % an medizinisch kompromittierten, älteren zahnärztlichen Patienten angegeben, wobei es sich hauptsächlich um Allergien, kardiovaskuläre Erkrankungen und schlecht eingestellten Diabetes handelt (LUTZ & SCHLEGEL, 2011). Dieser nicht zu ignorierende Wandel verlangt eine altersgerechte Umstrukturierung der Therapiestrategien und Behandlungsräume sowie ein Umdenken auf ein folglich limitierendes Operationsfeld und Behandlungsräume bei wachsender Anzahl von Risikopatienten in der Implantologie und Oralchirurgie.

Wichtige Faktoren für die erfolgreiche oralchirurgische Behandlung
Lokale Faktoren Systemische Faktoren
Radiotherapie Alter, Geschlecht, Genetik
Nikotin/Alkohol Immunsuppressiva
Knochenbiologie Bisphosphonate
Voroperationen Kortikosteroidtherapie
Mundhygiene Schlecht eingestellter Diabetes
Chirurgische Technik Niereninsuf zienz
Zustand nach Organtransplantation

Tab. 1: Risikopatienten in der oralchirurgsichen Praxis