Praxiserfahrung bei der BEGO

Bianka

Werksstudentin im Bereich Forschung und Entwicklung

 

1. Wie bist du auf BEGO aufmerksam geworden?

Um während des Studiums bereits praktische Erfahrungen zu sammeln war ich auf der Suche nach einer Stelle als Werksstudentin. Eine Kommilitonin, die bereits bei BEGO tätig war, erzählte mir von ihrem Arbeitsalltag und der tollen Atmosphäre, woraufhin ich mich bei BEGO bewarb und zum Vorstellungsgespräch eingeladen wurde.

2. Wieso hast du dich für BEGO entschieden?

Aufgrund der Internationalität, aber auch der familiären Umgebung habe ich mich für BEGO entschieden. Bereits beim Vorstellungsgespräch wurde ich von den Kollegen freundlich empfangen. Hier wurden im Groben die Aufgaben erläutert, die mir zusagten. Auch die Nähe zur Hochschule und die Flexibilität der Arbeitszeiten waren ausschlaggebend.

3. Was war dir bei der Wahl deines Arbeitgebers besonders wichtig?

Für mich war es wichtig, dass die Arbeitsatmosphäre angenehm und locker ist. Beim Vorstellungsgespräch konnte ich mir bereits erste Eindrücke diesbezüglich machen. Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben waren mir ebenfalls sehr wichtig, zudem sollten sie zu meinem Studiengang passen.

4. Was war deine Aufgabe bei BEGO?

Ich bin bei BEGO in der Abteilung Forschung und Entwicklung tätig. Zu meinen Aufgaben gehört die Erstellung und Verwaltung von Dokumenten im Bereich der Zulassung von Dentalprodukten, zum Beispiel Versuchsberichte. Ebenfalls unterstütze ich die Kollegen bei Projekten.

5. Wie war dein erster Tag bei BEGO?

Am meinen ersten Tag bei BEGO wurden mir meine Aufgabenfelder vorgestellt. Um eine verantwortungsvolle Durchführung meiner Aufgabenbereiche zu gewährleisten, durfte ich gleich am ersten Tag an einer Schulung teilnehmen. Ebenfalls am ersten Tag gab es mit anderen neuen Studenten ein Treffen zum Kennenlernen mit dem Seniorchef Joachim Weiss.

6. Was gefällt dir bei uns besonders?

Bei BEGO gefällt mir insbesondere, dass man gleich zu Beginn freundlich aufgenommen wird. Unter den Kollegen herrscht eine angenehmes Klima. Des Weiteren kann man bereits als Werksstudentin verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen und somit einen wichtigen Beitrag im Unternehmen leisten.

7. Was empfiehlst du anderen Studenten die bei BEGO anfangen möchten?

Für alle, die ein innovatives und familiäres Unternehmen suchen, was zugleich international tätig ist, ist man bei der BEGO genau richtig. Als Student bekommt man hier von Anfang an bereits die Chance seine Fähigkeit und Kenntnisse einzusetzen, sei es in Form eines Praktikums, als Werksstudent oder mit einer Abschlussarbeit.