Wiron 99

EMF-Legierung für Aufbrennkeramik oder Kunststoff-Verblendung -berylliumfrei-

  • Biokompatibel, weltweit bewährt und sicher seit über 25 Jahren.
  • Extrem korrosionsbeständig durch fest anhaftende Passivschicht aus Chrom, Molybdän und Niob.
  • Geringe Wärmeleitfähigkeit für hohen Tragekomfort des Patienten.
  • Hohes Elastizitätsmodul bringt Sicherheit gegen Verformung durch Kaukräfte.
  • Große Festigkeit bei jeder vertretbaren Spannweite.
  • Leichtes, zeitsparendes Ausarbeiten durch die geringe Vickershärte.
  • Zeitersparnis, weil keine Langzeitabkühlung erforderlich ist.
  • Sicherer Metall-Keramik-Verbund.
  • Hohe Warmfestigkeit bringt Dimensionsstabilität beim Brennen und Löten.
  • Sicheres Verarbeiten nach dem bewährten Wiron®- System.
  Lieferform REF
Wiron 99 1 Pckg. = 1000 g 50225
Wiron 99 1 Pckg. = 250 g 50226
Ni 65,6 - Cr 22,5 - Mo 9,5 - Si 1,0 - Ce x - Mn x - Nb x
0,2 % Dehngrenze (Rp 0,2) MPa 335
Bruchdehnung [A5] nach Guss/Brand 43
Dehngrenze [RP 0,2] nach Guss/Brand 335
Dehngrenze [RP 0,2] weich -
Dichte [g/cm³] 8,3
Eignung für Laserschweißen ja
Elastizitätsmodul [GPa] 170
Farbe silber
Gießtemperatur [°C] 1450
Norm ISO 9693 + ISO 22674
Schmelzintervall [°C] 1310, 1360
Vickers Härte [HV10] nach Guss/Brand 195
Vorwärmtemperatur [°C] 900-1000
WAK 20-600 °C -
WAK 25-500 °C 13,9
Zugfestigkeit [Rm] 655
Downloads
Broschüre
FAQ
Bio Zertifikat
Gebrauchsanweisung
Prospekt
Sicherheitsdatenblatt

*Alle Bilder unterliegen dem Copyright der BEGO Bremer Goldschlägerei Wilhelm Herbst GmbH & Co. KG