BEGO 3Shape* – Intensivkurs

Kursziele
In diesem Kurs werden komplexe Anwendungsoptionen der 3Shape Software demonstriert und eigenständig angewendet. Im Mittelpunkt stehen komplizierte, nicht alltägliche Anwendungen. Jeder Kursteilnehmer arbeitet selbständig an einer eigenen Workstation. Besonderen Wert wird auf gemeinsames Besprechen und Diskutieren sowie das Aufzeigen individueller Problemlösungen gelegt – eigene Patientenfälle können mitgebracht werden. Die Kursteilnehmer haben Raum für den Austausch von Erfahrungen und es werden neue Funktionen der aktuell freigegebenen Software-Version vermittelt.

Kursinhalte

  • Physiologisches Grundwissen bildet die Basis für das implantatprothetische technische Handeln (oder Design) des Zahntechnikers
  • Modellation von indviduellen Abutments (Front, Seitenzahn, Verdrehschutz)
  • Verschraubte Implantatbrücken
  • Teleskope und feinmechanische Elemente, Geschiebe und Schubverteilungsarme
  • Stege mit verschiedenen Attachments
  • Arbeit mit dem virtuellen Artikulator
  • Design von Tertiärkonstruktionen und Sekundär-Stegkonstruktionen (Überwurf)
  • Arbeit mit der Inlay-/Onlay-Software
  • Kronen- und Brückentechnik (Arbeit mit dem Smile Composer* – okklusale Stops, vestibuläre Verblendungen, Vorpräpscans, Doppelscans, Spiegeln, Girlanden, interdentale Stops und geteilte Brücken)
  • Metallgestützte Langzeitprovisorien
  • Modellation virtueller Doppelkronen

Voraussetzungen
Dieser Kurs richtet sich an sehr versierte 3Shape Anwender.

Organisatorisches

Dauer
2 Tage
Kursgebühr
€ 650,–
€ 480,– für Medical Partner-Kunden
Termin und Veranstaltungsort
Hinweise
-
Anmeldung
... zum Anmeldeformular

* Dieses Zeichen ist eine geschäftliche Bezeichnung/eingetragene Marke eines Unternehmens, das nicht zur BEGO Unternehmensgruppe gehört.

Ansprechpartner

BEGO TRAINING CENTER

Anprechpartner:
Andrea Gloystein

Telefon: +49 421 2028-372
Telefax: +49 421 2028-395

E-Mail: fortbildung@bego.com