BEGO Pressemeldungen – CAD/CAM-Lösungen

Mehr Sicherheit für Patient und Behandler mit dem BEGO Garantiepaket

Mit der BEGO Security Prosthetics bietet BEGO Medical ihren Kunden bereits seit mehreren Jahren eine kostenfreie und umfangreiche Garantiezusage rund um das Thema Zahnersatz. Das Qualitäts- und Garantieversprechen wird nun zusätzlich auch mittels neuer Prothetikkarte speziell für CAD/CAM-Implantatprothetik verdeutlicht.

Für die im BEGO CAD/CAM-Produktionszentrum individuell und mit größter Sorgfalt hergestellten und kontrollierten Implantatprothetik-Komponenten ist nun eine bauteilbezogene Prothetikkarte – die BEGO CAD/CAM Implant Prosthetics Card – verfügbar. Diese wird seit Mitte August zusammen mit der in Bremen gefertigten CAD/CAM-Implantatprothetik ausgeliefert. „Mit unserer Prothetikkarte, auf der alle wichtigen Angaben zum Bauteil zur eindeutigen Rückverfolgbarkeit im Falle einer Beanstandung übersichtlich zusammengefasst sind, möchten wir unserem Qualitätsversprechen ‚Made in Germany‘ künftig noch deutlich mehr Ausdruck verleihen“, so Jörn von Mensenkampff, Produktmanager CAD/CAM-Implantatprothetik bei BEGO.

Denn mit der BEGO SECURITY Prosthetics für CAD/CAM-Implantatprothetik gewährt der Bremer Dentalspezialist bis zu 30 Jahre Garantie für Abutments, Stege und verschraubte Brücken und geht damit deutlich über die gesetzliche Gewährleistung hinaus. Die Garantiezusage ist kostenfrei und beinhaltet die unkomplizierte Ersatzlieferung von BEGO Produkten im Falle einer nachweisbaren Beanstandung.

So umfasst die BEGO Garantie für CAD/CAM-Implantatprothetik die kostenfreie Ersatzlieferung von BEGO CAD/CAM-Produkten für individuelle Implantatprothetik sowie die Kostenübernahme für die notwendige Entfernung von Schraubenresten im Falle einer Prothetik-Schraubenfraktur gemäß der BEGO Garantiebedingungen. „Wir stellen im Falle eines Implantatverlustes sogar ein kostenfreies BEGO Semados® Ersatzimplantat, sofern dies aus zahnmedizinischen Gründen erforderlich ist und der Implantathersteller den Ersatz oder eine Kostenerstattung verweigert, weil ein BEGO CAD/CAM-gefertigtes Produkt verwendet wurde. Dieses Garantieversprechen findet sich nicht nur in unseren Garantiebedingungen, sondern wird auch in Form einer Garantie-Urkunde belegt“, so von Mensenkampff weiter.

Im High-Tech Produktionszentrum am Stammsitz in Bremen fertigt der Bremer Dentalspezialist individuelle Prothetik-Komponenten wie Abutments, Stege und verschraubte Brücken für die Versorgung von BEGO Semados® Implantaten sowie die Implantatsysteme anderer namhafter Hersteller. Anwender können aus einer Vielzahl biokompatibler Materialien und modernster Läser- und Frästechnik die für sie passende Lösung wählen, so zum Beispiel individuelle Titan Grad 5-Abutments in höchster Drehfräsqualität.

Selbstverständlich führen wir den Nachweis über die Anwendung des Qualitätsmanagementsystems für Medizinprodukte und folgen den hohen Anforderungen der ISO 13485. Darüber hinaus wird jede neue von BEGO Medical angebotene Schnittstelle entsprechend ISO 14801 der dynamischen Ermüdungsprüfung unterzogen, was dem Behandler und letztendlich auch dem Patienten zusätzliche Sicherheit bietet“, betont von Mensenkampff abschließend.

Alle Informationen rund um die BEGO Security Prosthetics, die neben den genannten Garantieleistungen für Implantatprothetik auch Garantieleistungen für Legierungen und CAD/CAM-gefertigte Kronen und Brücken aus dem Hause BEGO beinhaltet, finden sich hier.

Ab sofort liegt der von BEGO Medical gefertigten CAD/CAM-Implantatprothetik eine Prothetikkarte mit allen wichtigen Angaben zum jeweiligen Bauteil bei.

Auch die BEGO Garantie-Urkunde belegt das Garantieversprechen der BEGO als zuverlässiger Partner für CAD/CAM-Implantatprothetik.