Die professionelle Implantatprophylaxe

Kursinhalt

Konzept Implantatprophylaxe Jahres-Update 2019
Die Versorgung von Patienten mit Implantaten nimmt zu. Der dauerhafte Erfolg, das heißt die feste Verankerung des Implantats im Kieferknochen, hängt entscheidend von der individuellen Mundhygiene ab. Erst eine professionelle Implantat-Prophylaxe stellt den nachhaltigen Erfolg sicher.

  • Prothetische Versorgung als Grundlage der Planung
  • Die Implantatprophylaxe von A – Z
  • Das Erfolgskonzept für die Praxis
  • Wodurch haftet das Implantat? Wichtigkeit der Prophylaxe
  • Anamnese – diesmal ganz gezielt unter der Lupe
  • Pro-/Kontraindikation – Risikofaktoren/ Misserfolge
  • Periimplantäre Schleimhautveränderungen
  • Periimplantäre Mucositis / Periimplantitis – und nun?
  • Spezielles Prophylaxe-Konzept
  • Optimale Betreuung in allen Phasen der Implantation
  • Inhalt und Ablauf der professionellen Implantatbehandlung
  • Strategien zur gezielten Beeinflussung des bakteriellen Biofilms
  • Risiken erkennen durch neue und gezielte Diagnostikverfahren
  • Vor- und Nachteile verschiedener Instrumente und Geräte
  • Update in Produkte – Pulverchen, Salben und Co.
  • Mehr Umsätze durch die gezielte Leistungserbringung und Abrechnung
  • Der Kurs wird unterstützt durch eigene Patientenfall- Dokumentationen und Auswertung spez. Röntgenbilder

Referentin: DH Sona Alkozei

Periimplantitis und andere Probleme am Implantat – Diagnostik, Prognose und Therapie
Nach guter Einheilung ist die Prophylaxe ein Faktor zur Gesunderhaltung der periimplantären Gewebe. Wenn es aber zu Komplikationen kommt, ist die korrekte Diagnostik wichtig für die folgende Therapie. In diesem Vortrag werden die Grundlagen und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Referent: Dr. Dr. Markus Tröltzsch

Referenten

  • DH Sona Alkozei
  • Dr. Dr. Markus Tröltzsch

Datum

  • Mittwoch, 9. Oktober 2019 – 14.00 Uhr bis ca. 19.30 Uhr

Kursgebühren

  • 99,– € / Person zzgl. MwSt

Fortbildungspunkte

  • 6 Fortbildungspunkte gemäß Richtlinien der BZÄK/DGZMK

Veranstalter:

  • BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG
    Wilhelm-Herbst-Str. 1
    28359 Bremen

Veranstaltungsort:

  • Hotel Das Hörner
    Schlossstraße 7
    91522 Ansbach
    www.das-huerner.de

Weiteres:

  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Veranstaltung nur mit einer begrenzten Teilnehmerzahl durchführen können. 
  • Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungseingänge vergeben.
  • Die Veranstaltung entspricht den aktuellen Leitsätzen zur zahnärztlichen Fortbildung von KZBV, BZÄK und DGZMK und der Punktebewertung von Fortbildungen von BZÄK und DGZMK und wird mit 8 Punkten bewertet.
  • Für diese Veranstaltung gelten die Veranstaltungs-AGB von BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG. Diese sind hier einzusehen.

Organisatorisches

Dauer
1 Tag
Kursgebühr
99,00 € zzgl. MwSt.
Termin und Veranstaltungsort

Ansprechpartner

BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG
Janina Homann

Telefon: +49 421 2028-360
Telefax: +49 421 2028-265

E-Mail: fortbildungen©bego-implantology.com