BEGO Biomaterialien System

BEGO OSS – Der Klassiker

BEGO OSS – Der Klassiker

BEGO OSS ist ein Knochenersatzmaterial bovinen Ursprungs, bei dem die natürliche Spongiosa-Struktur des Knochens erhalten bleibt. Gezielte Modifikationen des Ausgangsknochens ergeben ein Knochenersatzmaterial, das eine schnelle Integration in neu gebildeten, vitalen, patienteneigenen Knochen erreicht.
Mittels Hochtemperaturverfahren (Sinterung) werden alle organischen Komponenten entfernt, so dass ausschließlich die Mineralphase des Knochens zurückbleibt. BEGO OSS entspricht den höchsten Sicherheitsstandards für xenogene Knochenersatzmaterialien.

Erfahren Sie mehr...

BEGO OSS S – Die synthetische Alternative

BEGO OSS S – Die synthetische Alternative

BEGO OSS S ist ein synthetisches, resorbierbares Knochenersatzmaterial. Durch die intelligenteKombination von zwei homogen verteilten Phasen, dem schnell resorbierenden ß-Tricalciumphosphat (40%) und dem volumenstabilen Hydroxylapatit (60%), wird einer frühzeitigen Resorption entgegengewirkt.

Erfahren Sie mehr... 

BEGO Collagen Membrane – Die Perikard-Barrieremembran

BEGO Collagen Membrane – Die Perikard-Barrieremembran

In der BEGO Collagen Membrane ist die ursprüngliche Kollagen-Struktur des porcinen Perikards erhalten. Die natürlichen Quervernetzungen der Kollagenfasern garantieren eine sehr gute Verträglichkeit und eine langanhaltende Barrierefunktion. Die Kollagenfasern erzeugen ein dreidimensionales Netzwerk, welches der BEGO Collagen Membrane sowohl ihre multidirektionale Stabilität als auch ihre Geschmeidigkeit verleihen. Die BEGO Collagen Membrane ist zellokklusiv, hat eine glatte Seite zur Adaptation des Weichgewebes und eine raue Seite als Leitstruktur für Blutgefäße und Knochenzellen.

Erfahren Sie mehr... 

BEGO Collagen Fleece – Der Allrounder

BEGO Collagen Fleece – Der Allrounder

Das BEGO Collagen Fleece wird aus natürlichem Kollagen der porciner Dermis hergestellt. Die 3D-Struktur des Kollagens bleibt durch die schonende Aufbereitung aufrechterhalten und begünstigt durch die Aggregation von Thrombozyten die Bildung und Stabilisierung des Blutkoagulums während der initialen Phase der Wundheilung. Das BEGO Collagen Fleece wird zum Beispiel für die Versorgung von Weichgewebeentnahmestellen und kleineren knöchernen Defekten eingesetzt. Neben hervorragenden adhäsiven Eigenschaften ist das Fleece im nassen Zustand form- und strukturstabil. Hydriert bildet das BEGO Collagen Fleece ein geschmeidiges Gel, das sich leicht drapieren lässt.

Erfahren Sie mehr...