Chronik | 2017 – 2015

2017

  • Die Belegschaft des Familienunternehmens musste schweren Herzens Abschied von ihrem hochgeschätzten Senior-Chef Joachim Weiss nehmen, der am 15. Mai 2017 im Alter von 92 verstarb.
  • Das BEGO 3D-Druck-System wurde zum dritten Mal in Folge als „Best Of“ INDUSTRIEPREIS Lösung ausgezeichnet. 
  • Markteinführung der zweiten Generation des BEGO 3D-Druck-Systems mit dem 3D-Drucker Varseo S auf der IDS 2017. Weitere Highlights auf der IDS waren BEGO Otoflash, BEGO LabScan UHD, Mediloy®, KFO-Apparaturen sowie die Evolution der S-Implantatlinie mit der Einführung der BEGO Semados® SC/SCX-Implantate.

2016

  • Gut ein Jahr nach der Markteinführung des BEGO Varseo 3D-Druckers auf der IDS 2015 wurde im Juni 2016 bereits das 500. Gerät ausgeliefert.
  • Im Mai 2016 führte BEGO Implant Systems ein neues Verpackungskonzept für seine Dentalimplantate ein. Die Handhabung wurde dadurch deutlich verbessert.
  • Beim Great Place to Work®-Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2016“ ist das Bremer Dentalunternehmen als einer der besten Arbeitgeber benannt worden. Außerdem wurde die BEGO Unternehmensgruppe im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summits am 24. Juni in Essen als eines der 100 innovativsten Unternehmen des Mittelstandes geehrt.
  • Nachdem der Bremer Dentalspezialist auch in diesem Jahr mit dem „Fair-Company“-Siegel von karriere.de ausgezeichnet wurde, engagiert sich BEGO nun zusätzlich als Gründungsmitglied bei der Initiative „Work in Germany“ (Schulabgänger werden dabei unterstützt, Berufserfahrungen im Unternehmen zu sammeln).
  • Im Rahmen der 50. Tagung der Pädagogischen Arbeitsgemeinschaft Zahntechnik (PAZ), die bei BEGO in Bremen stattfand, wurde Joachim Weiss als Anerkennung für seine vielfältigen Leistungen die Ehrenmitgliedschaft verliehen.
  • Das erste Close Up-Magazin wurde veröffentlicht: Das Close Up-Konzept verfolgt das Ziel, aktuelle Themen aus dem Umfeld der dentalen Implantologie aus der Nähe zu betrachten und zeitgemäße Portraits einzelner Therapiekonzepte, Designmerkmale und Materialien zu zeichnen. Ein weiterer wichtiger Aspekt des Konzeptes ist die freie Zugänglichkeit von Informationen.

2015

  • Ende Januar erschien der praxisorientierte Ratgeber für praktizierende Zahnärzte, Praxismitarbeiter in Leitungsfunktion sowie Existenzgründer von Henning Wulfes unter dem Titel „Die patientenorientierte Zahnarztpraxis – Marketingstrategien und Praxismanagement“.
  • BEGO stellte zur IDS 2015 den eigenentwickelten und für die dentale Anwendung spezialisierten 3D-Drucker Varseo mit einzigartigem Kartuschensystem vor. Auch BEGO Implant Systems präsentierte auf der dentalen Weltleitmesse den jüngsten Spross der BEGO Semados® RS/RSX-Implantatfamilie. Mit dem Implantatdurchmesser von 3,0 mm wird die Indikationsbreite um eine Grenzindikation erweitert.
  • Das Bremer Traditionsunternehmen feierte am 26. Juni sein 125-jähriges Firmenjubiläum mit einer Feier in der oberen Rathaushalle mit Gästen aus Wirtschaft und Politik sowie Kunden und Lieferanten. Das Programm für die rund 350 Gäste umfasste Grußworte und Festreden und wurde musikalisch durch das Zukunftslabor der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen begleitet. Im Rahmen des Jubiläums wurde auch eine umfangreiche Kampagne mit neuem Design erstellt, die sich durch das gesamte Auftreten der BEGO gezogen hat.
  • Neben dem Firmenjubiläum wurden bei BEGO im April auch zwei weitere besondere Geburtstage gefeiert: Joachim Weiss beging in einem Festakt seinen 90. Geburtstag und Sohn Christoph Weiss jubilierte ebenfalls zum 50. Geburtstag.
  • Der 3D-Drucker Varseo gehört erstmalig zu den besten Lösungen für die Industrie und wurde mit dem „Best of“-Signet des INDUSTRIEPREIS 2015 ausgezeichnet.
  • Der „Implantology meets CAD/CAM“-Kongress (IMCC) der BEGO brach alle bisherigen Rekorde der Vorjahre: rund 600 Teilnehmer, 16 hochkarätige Referenten und zwei Varseo 3D-Druck-Systeme als Hauptgewinn.