how to write a chemistry research paper custom reason writing do my homework homework services racism in america essay writing essay about my idol master thesis affiliate marketing

BEGO Zirkon ST / BEGO Zirkon ST Multi

Supertransluzentes Zirkoniumdioxid für großspannige Restaurationen

Das supertransluzente Zirkoniumdioxid verspricht nicht nur hervor- ragende ästhetische Ergebnisse – vor allem im Seitenzahnbereich – sondern verfügt über viele weitere Vorteile. Die hohe Transluzenz ermöglicht eine ästhetische Natürlichkeit, die insbesondere für voll- anatomische Kronen und Brücken unverzichtbar ist.

Die hohe Materialfestigkeit erlaubt die Herstellung von Brückengerüsten mit bis zu zwei nebeneinander liegenden Zwischengliedern. Die CAD/CAM-Produkte aus BEGO Zirkon ST sind in 16 VITA* classi- cal Farben aus voreingefärbten Blanks verfügbar. Bei BEGO Zirkon ST Multi handelt es sich um voreingefärbte Blanks mit Farbverlauf. Die C- und D-Farben mit Farbverlauf sind, im Gegensatz zu den A- und B- Farben an die VITA classical Farben nur angelehnt. Daher kommt es in diesem Bereich zu Farbabweichungen und helleren Grundtönen. Durch die Realisierung von dünn auslaufenden Kronenrändern verringert sich der Nachbearbeitungsaufwand erheblich.

Restaurationen aus BEGO Zirkon ST / BEGO Zirkon ST Multi können mit allen üblichen Verblendkeramiken, die für Zirkoniumdioxid geeignet sind, verblendet werden. Bitte beachten Sie die Verarbeitungsanleitung des jeweiligen Herstellers. Bei vollanatomischen Restaurationen haben Sie die Wahl zwischen einer Fertigstellung durch einfaches Polieren und/oder Glanzbrand mit Bemalung.

  • Höchste Festigkeit trifft ausgezeichnete Transluzenz
  • Hervorragende ästhetische Ergebnisse
  • Durchgängige Farbtreue und Reproduzierbarkeit durch voreingefarbte Blanks in 16 VITA* classical Farben, BEGO Zirkon ST Multi zudem mit Farbverlauf**
  • Zur Herstellung von vollanatomischen oder reduzierten Kronen und Brücken zur klassischen Verblendung sowie partieller Schichtung bis hin zu maximal großspannigen Restaurationen
  • Herstellung von Brückengerüsten mit bis zu 16 Einheiten und bis zu zwei nebeneinanderliegenden Brückengliedern

Indikationen

  • Vollanatomische Kronen und Brücken im Front- und Seitenzahnbereich mit bis zu 16 Einheiten und maximal zwei Zwischengliedern
  • Brückengerüste für Teil- und Vollverblendung im Front- und Seitenzahnbereich mit bis zu 16 Einheiten und maximal zwei Zwischengliedern
  • Inlays / Onlays / Veneers
  • Teleskop-Primärkronen
  • Dentinkern-Kronen und -Brücken
  • Zweiteilige Abutments

Kontraindikationen

  • Tangentialpräparation
  • Hohlkehlpräparation mit zirkulär ansteigender Präparationsgrenze („Dachrinneneffekt“)
  • Vollkeramischer Zahnersatz, sofern von klinischer Seite nicht die Minimalanforderungen an Platzangebot und Präparationsform erfüllt sind

Extras

  • Teleskop-Primärkronen

Empfehlungen für die Farbauswahl

Die Farben von BEGO Zirkon ST sind auf Basis von vollanatomischen Einheiten ausgewählt. Bei Zirkonoxid mit Farbverlauf, wie BEGO Zirkon ST Multi, wird die Farbwirkung maßgeblich von der Wandstärke des Restaurationen beeinflusst. Dünn gestaltete Modellationen und Gerüste wirken daher deutlich heller (bis zu zwei Zahnfarben) als die gewählte Zielfarbe. Dies sollte bei der Farbauswahl unbedingt beachtet werden.

Zirkonoxid mit einem hohen Lichtbrechungsindex tendiert dazu, im Seitenzahnbereich heller zu wirken. Für Restaurationen im Seitenzahn- bereich wählen Sie daher einen um eine Stufe dunkleren Farbton als die Zielfarbe, damit sich die Restauration den Nachbarzähnen natürlich anpasst.

Selbst wenn der gleiche Farbton verwendet wird, führt das Glasieren und Polieren zu unterschiedlichen Farbergebnissen.

  • Für das Glasieren wählen Sie die Zielfarbe
  • Beim Polieren ist das Ergebnis oftmals einen Farbton dunkler • Wählen Sie daher einen um eine Stufe helleren Farbton als die Zielfarbe
Technische Daten
Chemische Zusammensetzung  
ZrO2 + HfO2 + Y2O3 ≥ 99,5 Gew.-%
Yttriumoxid (Y2O3) 6,9 Gew.-%
Aluminiumoxid (Al2O3) 0,05 Gew.-%
Summe aller anderen Oxide ≤ 1,5 Gew.-%
Physikalische Werkstoffdaten  
Dichte 6,06 g/cm³
Festigkeit biaxial > 1000 MPa
Vickershärte (HV 1) 1250 MPa
Transluzenz 45 %
Wärmeausdehnungskoeffizient (RT – 600 °C) 10,8 10-6 K-1
Korngröße < 0,5 μm
Chemische Löslichkeit  
Essigsäure 4 % Lösung in Wasser der Qualität 3 nach ISO 6872 ≤ 50 μg/cm2

* Dieses Zeichen ist eine geschäftliche Bezeichnung/eingetragene Marke eines Unternehmens, das nicht zur BEGO Unternehmensgruppe gehört.

** Die C- und D-Farben mit Farbverlauf sind, im Gegensatz zu den A- und B- Farben an die VITA classical Farben nur angelehnt. Daher kommt es in diesem Bereich zu Farb abweichungen und helleren Grundtönen.

Bilder und Darstellungen sind exemplarisch. Farbe, Symbole, Design sowie Angaben auf den dargestellten Etiketten und/oder Verpackungen können von der Realität abweichen.