Chronik | 2008 – 1996

2008

  • Die BEGO wird als einziges Unternehmen der Dentalbranche mit dem renommierten Gütesiegel „TOP 100  innovativste Unternehmen im deutschen Mittelstand" ausgezeichnet.
  • Verabschiedung von Joachim Weiss aus der Geschäftsführung in den BEGO Beirat im Rahmen eines Festaktes am 24.10.2008.
  • BEGO startet neue Ausbildungsoffensive BAP  BEGO Azubi Power.
  • Eröffnung einer neuen Niederlassung in München.
  • Eröffnung des neuen BEGO Medical Fertigungszentrums in Bremen.

2007

  • IDS Jahr mit einem boomenden Implantatmarkt und einer weiteren Dentalkeramik BeCe® Press, die erfolgreich eingeführt wurde. 
  • Weitere wichtige Neuheiten:

    • Eltropol 300
    • Fornax® T, redesigned
    • Wiron® light. 

2006

  • Mit BeCe® CAD Zirkon präsentiert sich BEGO erstmals in ihrer Geschichte mit einer Keramik im Dentalmarkt. 
  • Die Neuausrichtung in die Geschäftsfelder Material, Geräte und Legierungen ist erfolgreich umgesetzt. 
  • Auch in der Logistik sind die Weichen neu gestellt. 

2005

  • Joachim Weiss feiert seinen 80. Geburtstag und veröffentlicht die 350 Seiten starke BEGO Firmenchronik: „Das Vorhandene in Frage stellen“.
  • Produktneuheiten bei der IDS in diesem Jahr:

    • Die Motova-Rührgeräte
    • Nautilus® CC plus
    • Gelovit 400
    • BEGO Security und BEGO FAIR FINANCE werden vorgestellt und von den Kunden sofort akzeptiert.

  • Über 900 Gäste auf der MS „Rhein Energy" anlässlich der IDS. Beginn des Logistikprojekts  Neustrukturierung in Geschäftsfelder. 

2004

  • Anlässlich der Olympischen Spiele in Athen ist BEGO mit einer eigenen Zahnarztpraxis im Deutschen Haus vertreten, begleitet von großer Resonanz in allen Fachzeitschriften. 
  • Die 6. BEGO DIALOGE finden in Berlin statt.
  • „Die BEGO – Der Film“ erscheint – Eine überzeugende Firmendarstellung auf DVD.
  • BegoLloyd® LFC rundet das Edelmetallprogramm ab, um eine Legierung für niedrigschmelzende Keramikmassen.

2003

  • In diesem IDS Jahr ist BEGO Medical erstmals mit einem eigenen Stand auf der größten Dentalmesse der Welt vertreten.
  • BEGO präsentiert die neue Nautilus® CC und die „Laser-Nachfolger“ LaserStar T sowie LaserStar PW.
  • Weitere Meilensteine:

    • die Gründung von BEGO France
    • BEGO Semados® wird selbstständig
    • das "Go for gold" Design prägt jetzt das gesamte Erscheinungsbild.
    • Bio PontoStar® XL rundet das Edelmetallportfolio ab; es werden mittlerweile 40% der Edelmetallverkäufe über das Internet abgewickelt. 
    • Es erscheint das Buch „Kombitechnik und Modellguss“ von ZTM Henning Wulfes.

2002

  • Eines der größten Highlights des Jahres sind die BEGO DIALOGE im November im Hilton Hotel, Düsseldorf. 
  • BEGO Medical wird der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. 
  • In Paris ist BEGO erstmals mit einem eigenen Stand auf der ADF vertreten.
  • China und Russland werden als Exportländer immer bedeutender. 
  • Das Kundenmanagementprogramm ADITO wird eingeführt. 
  • BEGO wird Olympiasponsor und ist Co-Partner der deutschen Olympiamannschaft.
  • Joachim Weiss erhält die Ehrenmedaille der Universität Bremen.
  • Die academia·dental wird gegründet. 
  • Die Virtual Academy erscheint erstmals auf CD.

2001

  • IDS-Highlights:

    • Fornax® T, die Desktop-Lösung für eines der erfolgreichsten Gießgeräte überhaupt.
    • Wirobond® LFC als neue, edelmetallfreie Legierung.
    • Wiroquick® neu und BellaCer als neue Einbettmassen. 
    • Neues Design der Strahlgeräte.
    • Erste Präsentation von Futuredent in der Öffentlichkeit.
    • Neues, Aufsehen erregendes Messestand-Design im "Go for gold" Look.
    • Mehr als 1.200 Gäste an Bord der beiden BEGO Hotelschiffe, trotz dramatischer Hochwassersituation in Köln.
    • Neue Marketingstruktur wird etabliert. Gründung des BDC, zunächst in Ungarn. 

2000

  • Die BEGO Homepage wird immer beliebter, mit über 100 Besuchern pro Tag.
  • Zwei Online-Shops für BEGO GOLD und Semados® gehen an den Start und sind von Beginn an sehr erfolgreich.
  • Neuer GOLD-Auftritt in Anzeigen: „Go for gold“.
  • LaserStar LYNX setzt die BEGO Lasererfolgsgeschichte fort. 
  • Christoph Weiss, Geschäftsführer der BEGO, wird einer der Preisträger der WITRSCHAFTSWOCHE-Aktion „Elite der Zukunft“.

1999

  • BEGO stellte anlässlich der IDS hervorragende Neuheiten vor:

    • Nautilus® T, das Vakuum-Druckgussgerät als Desktop-Lösung.
    • Wiron® NT, eine neuartige NEM-Legierung, die im Sinterverfahren hergestellt wird.
    • Die Easy-Gerätelinie startet mit dem neuen Abstrahlgerät EasyBlast und dem Vakuum-Rührgerät EasyMix. 
    • BellaStar ist der neue Stern am EBM-Himmel, eine innovative K + B Einbettmasse mit völlig neuer Rezeptur.
    • VITA und BEGO starten das Projekt VIGO LIBERTY, das erste duale Keramik-Legierungs-System mit der Freiheit der Legierungswahl.
    • Semados® stellt das Ø5,5 mm Implantat und eine Einbringtechnik vor.

1998

  • Ausweitung der BEGO Internetpräsenz auf über 1.000 Dokumente. Es werden fast 100 Besucher pro Tag auf den BEGO Seiten gezählt.
  • Der BEGO Katalog auf CD-ROM erscheint erstmalig.
  • Umstellung von Beikis auf Baan als Großrechner-Lösung. 

1997

  • BEGO präsentiert den LaserStar, ein Hochleistungs-Laserschweißgerät für das zahntechnische Labor.
  • Das panta-rhei-Laborkonzept wird auf der IDS vorgestellt. 
  • Neuheiten in diesem Jahr: Paraskop M, das Präzisionsfräsgerät, TopTec, das modulare Abstrahlgerät, NautiFile, die Archivierungs- und Grußprotokoll-Software für Nautilus® MC plus.
  • Erster Fachhandelstag in Bremen.

1996

  • Markteinführung BEGO LaserStar. 
  • Das BEGO TRAINING CENTER bietet erstmals ein umfangreiches Gastdozenten-Programm an.